Burg Lindau

Burg Lindau offenbart ihren geheimnisvollen Charakter schon dadurch, dass sie keine genaue Adresse besitzt. Aus Magdeburg kommend folgt man der Grüne Straße und biegt hinter dem Vier Pfoetchen Hotel links in einen Weg ein, der zur Burg führt. Ganz unverhofft entdeckt man dann schon den mächtigen Bergfried dieser wuchtigen Slawenburg aus dem 9./10. Jahrhundert. Viel ist von ihr leider nicht mehr übrig, aber die massive Umfassungsmauer aus Ziegelstein und der Bergfried mit zweieinhalb Meter dicker Mauer lassen erahnen, dass es ein wehrhafter Bau gewesen sein muss. Fernab der Straße gibt es dort auch einen Spielplatz, nebenan grasen Kühe und Pferde.


39264 Lindau, 52°02’15.2″N 12°05’54.6″E

Foto: Burg Lindau Bergfried
© Bernd Paul at de.wikipedia – Bernd Paul (https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=10721256)