Eröffnung

Eröffnung

Terry Wey, Altus

BachCollektiv
Daniel Lanthier, Oboe
Mayumi Hirasaki, Violine
Elfa Rún Kristinsdóttir, Violine
Romina Lischka, Viola da gamba
Midori Seiler, Violine und Leitung

Johann Sebastian Bach: Arien und Sinfonien, Ouvertüre 1067a, Konzert für 3 Violinen D-Dur BWV 1064, Improvisationen

Statt Eröffnungsgetöse mit Pauken und Trompeten ein Abend, der das Glück der Gemeinschaft feiert. Klagende Gambenklänge, sehnsüchtige Oboentöne und ein flehentlich bittender Altus geben sich schließlich einem mitreißenden Concerto geschlagen. Glücksgefühle garantiert.
Das perfekte Debütprogramm des eigens für die Köthener Bachfesttage gegründeten BachCollektivs, eines 18-köpfigen All-Star-Ensembles von international erfolgreichen Bach-Spezialisten aus elf Nationen und drei Generationen, das für sieben Tage in Köthen zum Musik machen, Spuren suchen und (Bach) feiern zusammenkommt.

Nur am 3. und 4. September gibt es im Rahmen eines großen Schlossfestes zusätzlich zu den „ganzen Konzerten“ auch noch eine Vielzahl von „Viertel-“ und „Halbkonzerten“. Eine Übersicht aller Veranstaltungen am Schlossfestwochenende erhalten Sie hier.