B1 | »Festkonzert«

Datum/Uhrzeit: Samstag, 1.9.2018 – 14.30 Uhr bis 15.15 Uhr
Veranstaltungsort: Spiegelsaal im Schloss Köthen

Exklusives Baustellenkonzert

Johann Sebastian Bach: Der Himmel dacht auf Anhalts Ruhm und Glück, BWV 66a

Gudrun Sidonie Otto (Sopran): „Fama“
Dina König (Alt): „Glückseligkeit Anhalts“
Margit Legler (Barockes Schauspiel)

Cembalo/Leitung: Alexander Grychtolik
Deutsche Hofmusik

Zum ersten Mal seit sechs Jahren erklingt im Spiegelsaal des Schlosses wieder Musik: Exklusiv für die Köthener Bachfesttage erarbeitet Alexander Grychtolik mit seinem Ensemble seine Rekonstruktion der 1718 anlässlich des Geburtstages von Fürst Leopold an diesem Ort uraufgeführte Serenata „Der Himmel dacht’ auf Anhalts Ruhm und Glück“ mit barocker Gestik.

Der Zugang zum Spiegelsaal im Schloss Köthen ist nicht barrierefrei.

Normalpreis: 18 Euro
Ermäßigt: 12 Euro

Foto: Deutsche Hofmusik
Fotocredit: Wolfgang Frank