Daniela Helm

Violine

Daniela Helm stammt aus einer Mainzer Geigerfamilie. Nach Studien bei Igor Ozim, Gorjan Kosuta, Günter Kehr, Silvia Marcovici und Ulf Hoelscher entdeckte sie durch die Musik des Frühbarock, das Spiel und den Umgang mit Darmsaiten. Sie wurde 1992 Mitglied des Freiburger Barockorchesters. Tätigkeiten als Konzertmeisterin in den Orchestern Anima Eterna Brügge, B-Rock Ghent und zuletzt bei der Academy of Ancient Music unter Richard Egarr beim Edinburgh Festival folgten. Mit ihrem eigenen Ensemble Los Ympossibles hat sie ihre erste CD eingespielt.

Ihre Begeisterung für historische Aufführungspraxis und das Spiel auf der Barockvioline vermittelt sie unter anderem an der Ensemble-Akademie Freiburg, am National Youth Orchestra der Niederlande, an der Universität Mexico City, der Universität Brasilia und an der Hochschule der Künste Bern.

Kategorie