Magdalena Karolak

Oboe

Magdalena Karolak, geboren in Poznań (Polen), studierte Oboe bei Heinz Holliger an der Hochschule für Musik Freiburg, bei Diethelm Jonas an der Musikhochschule Lübeck, bei Maurice Bourgue am Konservatorium Genf sowie historische Oboe bei Paolo Grazzi in Verona. Seit 2008 ist sie als Oboistin in vielen europäischen Ensembles tätig, darunter Il Pomo d’Oro, Accademia Bizantina und Capella Cracoviensis, Il Giardino Armonico, Il Complesso Barocco, I Barocchisti, Concerto Copenhagen, Capella Real de Catalunya und Concerto Köln sowie Freiburger Barockorchester und Ensemble Zefiro. Zahlreiche Wettbewerbe hat sie mit Auszeichnungen absolviert, so erhielt sie jeweils 1. Preise beim Oboenwettbewerb in Lvov (Ukraine) und beim International Music and Art competition in Takasaki (Japan) sowie einen 2. Preis beim Premio Nazionale delle Arti in Vicenza.

Kategorie