G2 | »Renaissance-Polyphonie«

Datum/Uhrzeit: Sonntag, 2.9.2018 – 14.30 Uhr bis 14.50 Uhr
Veranstaltungsort:Schlosskapelle, Schloss Köthen

Vokalmusik der Renaissance

Ensemble Cinquecento
Terry Wey, Countertenor
Achim Schulz, Tenor
Tore Tom Deny, Tenor
Tim Scott Whiteley, Bariton
Ulfried Staber, Bass

Das Residenz-Vokalensemble der Bachfesttage 2018 schlägt in diesem Konzert die Brücke zu Bachs Wurzeln und somit auch zur Vokalmusik des vom ihm bewunderten Giovanni Pierluigi da Palestrina – dem musikalischen Großmeister der Renaissance, dessen »Missa sine nomine« Bach eigenhändig kopiert hat, um deren polyphonische Struktur selbst zu studieren.

Der Zugang zur Schlosskapelle im Schloss Köthen ist nicht barrierefrei.

Normalpreis: 8 Euro
Ermäßigt: 6 Euro

Foto: Ensemble Cinquecento
Fotocredit: Theresa Pewal