Das Köthener BachCollektiv 2018

Bei den Köthener Bachfesttagen 2016 kam es zur Gründung des BachCollektivs: Unter der künstlerischen Leitung der Geigerin Midori Seiler trafen sich für sieben Tage 18 Musikerinnen und Musiker aus 12 Nationen in Köthen, um gemeinsam zu arbeiten und auf Bachs Spuren zu wandeln. Preisträger internationaler Wettbewerbe, Professorinnen und Professoren renommierter Musikhochschulen, international bekannte Solisten und herausragende Studenten bildeten ein generationsübergreifendes musikalisches Team von außergewöhnlicher Qualität.

Diese Idee eines »Orchestras in Residence« nach dem Vorbild der Köthener Hofkapelle zu Bachs Zeit wird auch bei den diesjährigen Bachfesttagen aufgenommen. Das BachCollektiv trifft sich in einer leicht erweiterten Besetzung wieder und wird in drei Konzerten zu hören sein.